http://www.powerakkus.com - Powerakkus, Notebook/Laptop Akkus und Adapter /Netzteil - powerakkus.com
last updated on: 09/06/17 02:50AM
   Akku HP EliteBook 2740p [19/01/17 08:03AM]   
Rate this post  

Nach eigenen Angaben wurde das Unternehmen in aller Stille schon vor Jahren gegründet, um Elektroautos, Energiespeichersysteme und Komponenten für elektrische Antriebsstränge zu entwickeln und zu bauen - also letztlich das Gleiche wie Tesla Motors. Allerdings hat sich Nikola auf einen anderen Fahrzeugtypus spezialisiert: Das Unternehmen hat zwei Nutzfahrzeuge vorgestellt.Nikola Zero ist ein Utility Task Vehicle (UTV), ein offenes Geländefahrzeug mit Überrollbügel, Vierradantrieb und großen Rädern mit Einzelradaufhängung. Der Antrieb hat eine Leistung von 520 PS. Mit einer Akkuladung soll das Auto 160 bis 240 Kilometer weit kommen.

Nikola One ist ein Sattelschlepper mit Sechsrad-Hybridantrieb. Der hat eine Leistung von 2.000 PS und soll rund 36 Tonnen ziehen können. Die Reichweite gibt Nikola mit über 1.900 Kilometer an. Der Akku wird nicht an einer Ladesäule geladen: Der Sattelschlepper hat eine Verbrennungsmaschine an Bord, die das erledigt. Diese kann mit Benzin, Diesel oder mit Erdgas betrieben werden.Das UTV soll 42.000 US-Dollar kosten, die Zugmaschine 375.000 US-Dollar. Beide Fahrzeuge können bereits vorbestellt werden. Wann Nikola Zero und One auf den Markt bringen will, darüber macht das Unternehmen keine Angaben. Möglicherweise aber nicht so bald: Die Bilder, die Nikola auf der Website veröffentlicht hat, sehen eher nach Computergrafik denn nach einem Foto eines Prototyps aus. Auf einem auf Twitter veröffentlichten Foto sind laut Nikola die ersten Akkupacks für den Nikola One zu sehen.Über seinen nicht gerade reich gefüllten Twitter-Account - gerade mal drei Tweets - hat Nikola bereits zwei Mal versucht, Tesla-Motors-Chef Elon Musk direkt anzusprechen. Der hat es aber bislang vorgezogen, nicht zu antworten.

In der Grundversion handelt es sich um zwei Knöpfe, die ins Ohr gesteckt werden und mit einer Akkuladung rund 3,5 Stunden auskommen können. Weil das nicht sehr lang ist, wollen die Entwickler einen Zusatzakku anbieten, der die Laufzeit auf 6,5 Stunden erhöht. Der Akku wird per Kabel mit beiden Ohrsteckern verbunden und lädt diese während des Musikhörens auf.Die Kopfhörer sind staub- und wasserdicht sowie mit einem Mikrofon ausgerüstet, damit sie auch zum Telefonieren genutzt werden können. Neben Anpassungsringen für den Gehörgang sind die ELWN Fit mit Kunststoffbügeln für die Ohrmuschel ausgestattet, damit sie nicht so leicht verloren gehen. Der Packung sollen mehrere Bügel und Anpassungsringe beiliegen. ELWN wurde nach eigenen Angaben von zwei ehemaligen Apple-Ingenieuren in den USA gegründet.

Der Hersteller ELWN kann bisher weder Preis noch Lieferbarkeit des Fit nennen. Ob es noch eine Crowdfunding-Aktion gibt, ist nicht bekannt. Auf der Website können sich Interessenten für einen Newsletter anmelden.Konkurrent Binatone hatte Mitte Juni 2016 die In-Ear-Headsets Verveones vorgestellt, die ähnlich aufgebaut sind. Zu den Verveones gehört auch eine Smartphone-App (iOS und Android), die beim Abreißen der Bluetoothverbindung vermutet, dass die Geräte verloren gegangen sind und den Standort per GPS auf der Karte markiert. Die wasserfesten Verveones+ kosten rund 250 Euro, das nicht wasserfeste Modell Verveones rund 200 Euro. Das Axon 7 kommt nach Deutschland: ZTEs Topsmartphone mit Snapdragon-820-SoC, 20-Megapixel-Kamera, 1440p-Display und zwei dezidierten Soundprozessoren kostet 450 Euro. Damit ist das Gerät günstiger als die Top-Smartphones der meisten Konkurrenten.
ZTE hat den Europastart seines Topsmartphones Axon 7 bekanntgegeben. Das Android-Gerät wird für 450 Euro auch in Deutschland erhältlich sein. Das Axon 7 bietet eine Hardwareausstattung im Oberklassebereich, dabei ist es günstiger als vergleichbare Smartphones der Konkurrenz.

Das OLED-Display des Axon 7 ist 5,5 Zoll groß und hat eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-820-SoC, der eine Taktrate von 2,15 GHz erreicht. Der Arbeitsspeicher ist 4 GByte RAM groß, der eingebaute Flash-Speicher 64 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Das 128-GByte-Modell mit 6 GByte RAM kommt nicht nach Europa.Auf der Rückseite ist eine Kamera mit 20 Megapixeln eingebaut, die dank eines Phasenvergleichsautofokus schnell scharf stellen soll. Die Anfangsblende des Objektivs ist mit f/1.8 groß. Neben einem optischen Bildstabilisator gibt es für Videoaufnahmen auch eine elektronische Stabilisierung. Videos können in 4K aufgenommen werden. Die Frontkamera hat 8 Megapixel.Unterhalb der Hauptkamera sind ein LED-Fotolicht und ein Fingerabdrucksensor eingebaut. Dieser soll das Axon 7 innerhalb von 0,25 Sekunden entsperren. Zusätzlich können mit dem Sensor Selbstporträts ausgelöst und Anrufe angenommen werden. Das Gehäuse des Smartphones ist aus Aluminium und aus einem Stück gefräst - der 3.250-mAh-Akku kann also nicht ohne weiteres gewechselt werden. Das Axon 7 unterstützt Quickcharge 3.0.

Im Unterschied zu den meisten anderen aktuellen Topsmartphones kommt das Axon 7 mit gleich zwei dezidierten Soundprozessoren von AKM. Der AK4961 und der DAC-Chip AK4490 sollen für eine bessere Soundwiedergabe und -aufnahme sorgen.Das Axon 7 unterstützt neben Quad-Band-GSM und UMTS auch LTE. Nutzer können zwei SIM-Karten gleichzeitig verwenden - dann aber keine zusätzliche Micro-SD-Karte. WLAN beherrscht das Smartphone nach 802.11ac, Bluetooth läuft in der Version 4.2. Ein GPS-Empfänger und ein NFC-Chip sind eingebaut.Ausgeliefert wird das Axon 7 mit Android in der Version 6.0.1, über das ZTE eine eigene Benutzeroberfläche installiert hat. Erhältlich sein soll es ab Juli 2016, ab sofort kann das Smartphone in Deutschland über Amazon vorbestellt werden.Wileyfox hat drei neue Smartphones vorgestellt, die mit Cyanogen OS laufen. Das britische Unternehmen will Kunden vor allem mit günstigen Preisen locken.
Nach den ersten beiden Wileyfox-Smartphones hat das Unternehmen gleich eine neue Produktreihe namens Spark vorgestellt. Die drei Spark-Smartphones richten sich vor allem an preisbewusste Kunden.

Für 120 Euro gibt es die Basisausführung: Das Spark hat einen 5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es vorne und hinten jeweils eine 8-Megapixel-Kamera, besonders hochwertige Aufnahmen sollten davon also nicht erwartet werden. Die Hauptkamera auf der Rückseite ist mit einem Autofokus und einem LED-Licht versehen.Im Smartphone befinden sich der Quad-Core-Prozessor MT6735A von Mediatek mit einer Taktrate von 1,3 GHz, 1 GByte Arbeitsspeicher und lediglich 8 GByte Flash-Speicher. Vor allem der interne Flash-Speicher ist sehr dürftig, dem Käufer stehen davon gerade mal 3,5 GByte zur Verfügung. Immerhin gibt es einen Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 32 GByte.

Etwas besser ausgestattet ist das Modell Spark+. Es hat 2 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte Flash-Speicher, von dem etwas mehr als 11 GByte zur Verfügung stehen. Auf der Gehäuserückseite gibt es statt einer 8-Megapixel-Kamera eine mit 13 Megapixeln, die entsprechend bessere Bilder liefern sollte. Dafür zahlen Käufer 150 Euro.Für 170 Euro gibt es das Spark X, das im Vergleich zum Plus-Modell ein größeres Display hat. Statt einer Displaydiagonale von 5 Zoll gibt es 5,5 Zoll, die Auflösung bleibt allerdings unverändert bei 1.280 x 720 Pixeln. Käufer erhalten einen leistungsfähigeren Akku: Statt einem 2.200-mAh-Modell ist es eine 3.000-mAh-Variante, beide Akkus sollen austauschbar sein.Alle drei neuen LTE-Smartphones sind Dual-SIM-fähig und unterstützen Single-Band-WLAN nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 und haben einen GPS-Empfänger. Die beiden preisgünstigeren Spark-Modelle stecken in einem 143 x 70,4 x 8,7 mm großen Gehäuse, das 135 Gramm wiegt. Das Modell mit 5,5-Zoll-Display kommt auf 154,4 x 78,6 x 8,8 mm und 163 Gramm.

Auf den drei Wileyfox-Smartphones läuft Cyanogen OS, eine angepasste Android-Variante von den Machern von Cyanogenmod. Ausgeliefert werden die Geräte mit Cyanogen OS 13, das auf Android 6.0 alias Marshmallow beruht. Im Unterschied zu Cyanogenmod bietet Cyanogen OS einige Besonderheiten, dazu gehören unter anderem eine spezielle Telefon-App mit Rufnummernerkennung, die E-Mail-App Boxer, eine spezielle Galerie-App und die Klangverbesserungsroutinen AudioFX.Prinzipiell kann Cyanogen OS auf die typischen Google-Apps und -Dienste zwar verzichten, wird in Deutschland aber vorinstalliert mit Googles Play Store und den dazu gehörigen Google-Apps angeboten. Dadurch können Kunden direkt ihre Apps über Googles Play Store beziehen.Wileyfox will das Spark-Basismodell Mitte Juli 2016 auf den Markt bringen. Bei Amazon kann das Spark für 120 Euro vorbestellt werden und soll dann am 12. Juli 2016 ausgeliefert werden. Wer es bei Amazon bestellt, erhält zusätzlich eine Schutzhülle und eine einjährige kostenlose Austauschgarantie für das Display. Für 150 Euro soll das Spark+ irgendwann im Juli 2016 erscheinen, Anfang August 2016 soll das Spark X für 170 Euro folgen.

Nagelneu Laptop-Batterie, Laptop Akku online shop - akku-fabrik.com
http://www.akku-fabrik.com
Nagelneu Laptop-Batterie, Laptop Akku online shop - akku-fabrik.com

Asus Laptop Akku, Asus Akku, Angebot von akku-fabrik.com - Akku online kaufen
http://www.akku-fabrik.com/asus.html
Asus Laptop Akku, Asus Akku, Angebot von akku-fabrik.com - Notebook Akkus

Dell Laptop Akku, Dell Akku, Angebot von akku-fabrik.com - Akku online kaufen
http://www.akku-fabrik.com/dell.html
Dell Laptop Akku, Dell Akku, Angebot von akku-fabrik.com - Notebook Akkus





   Trackbacks

      TRACKBACK URL: http://retrouve3.blogghy.com/trackback/1216027

   Comments

   Post a comment
Name:


Email:


1 + 1 = ?

Please write above the sum of these two integers

Title:


Comments:





About the author

Contact the author
Categories

Latest blog posts
Batterie HP HSTNN-179C
[09/06/17 02:49AM]
Notebook Akku Dell latitude csx
[09/06/17 02:36AM]
Batterie HP HSTNN-IB75
[08/06/17 05:50AM]
Notebook Akku Dell inspiron mini 1011
[08/06/17 05:33AM]
Batterie HP HSTNN-IB89
[07/06/17 02:56AM]
Top views posts
Notebook Akku Dell latitude csx
[09/06/17 02:36AM] Daily Views 11
Batterie HP HSTNN-IB89
[07/06/17 02:56AM] Daily Views 11
Notebook Akku Dell inspiron mini 1011
[08/06/17 05:33AM] Daily Views 11
Batterie HP HSTNN-IB75
[08/06/17 05:50AM] Daily Views 11
Batterie HP HSTNN-179C
[09/06/17 02:49AM] Daily Views 11
Photo Albums








Powered by Blogghy

Page generated in 0.0908 seconds.